• Die Geburtsstätte des Segel- und Modellfluges
    Die Wasserkuppe gilt als die Geburtsstätte des Segelfluges. In Fliegerkreisen avancierte sie zum "Berg der Segelflieger". Flughistorische Ereignisse wie der Weltrekord 1912 von Hans Gutermuth auf der F.S.V. X, der erste bemannte Raketenflug der Welt von Fritz Stamer 1928, Arthur Martens Rekordflug auf dem Vampyr 1922 oder der Flug des ersten funkferngesteuerten Flugmodells BF52 1936 fanden hier statt.
  • Lebendige Geschichte hautnah erleben!
    Vom einfachen Lilienthal-Gleiter bis zum modernen Hochleistungs-Kunststoff-Segelflugzeug, vom freifliegenden Flugmodell aus Holz bis zum ferngesteuerten Kunststoff-Wettbewerbsmodell, die Entwicklungsgeschichte des Segel- und Modellfluges wird lebendig.
  • Seien Sie nah dabei!
    Mit ca. 4000 m² Ausstellungsfläche ist es das größte Museum dieser Art auf der Welt und beherbergt viele interessanten Exponate.
  • Wir heißen Sie herzlichst willkommen!
    In dem im Jahre 1987 erbauten und im Jahre 2006 erweiterten Museum wird die über 100-jährige Geschichte und die technische Entwicklung des Segel- und Modellfluges präsentiert. In dem freitragenden Kuppelbau und der anschließenden großen Ausstellungshalle, die im Frühjahr 2006 eingeweiht wurde, erwarten Sie die erfolgreichsten Segelflugzeuge in Originalgröße, sowie entwicklungsgeschichtlich bedeutsame Modellflugzeuge.

Impressum

Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)
und § 2 Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

  1. TMG

Stiftung Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflug

Wasserkuppe 2
D-36129 Gersfeld/Rhön

Fon: 0 66 54 - 77 37
Fax: 0 66 54 - 77 36

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Präsident Kuratorium

Peter Ocker

Tussenhauser Str. 30

86833 Ettringen

 

  1. Urheberrechte & Copyright

© Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflug, soweit nicht explizit in der Website anderes dargestellt. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Graphiken bzw. Fotos, etc. unterliegen dem Schutz des Urheberrechts oder anderer Schutzgesetze.

Vervielfältigungen, Verbreitungen und/oder Veränderungen der Inhalte dieser Website stehen unter dem vorherigen schriftlichen Einwilligungsvorbehalt des Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug.

  1. Haftungsausschluss

3.1. Bezüglich des allgemein zugänglichen Teils der Website, der ohne Passwort besucht werden kann

Bei der Erstellung des allgemein zugänglichen Teils der Website wurde größtmögliche Sorgfalt angewendet. Gleichwohl können Fehler oder Ungenauigkeiten nicht ausgeschlossen werden. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass das Deutsche Segelflugmuseum mit Modellflug keine Haftung hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Verständlichkeit der Informationen auf dem allgemein zugänglichen Teil der Website übernimmt; dies gilt sowohl für etwaige direkte als auch indirekte Schäden, die aus der Benutzung dieses Teils der Website entstehen. Ferner ist die Haftung für externe Links und deren Inhalte ausgeschlossen. Die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bleibt von den vorstehenden Haftungsausschlüssen unberührt.

Der allgemein zugängliche Teil der Website mit all seinen Inhalten dient ausschließlich der allgemeinen Information.

3.2 Bezüglich des passwortgeschützten Teils der Website

Nur Personen, die vom Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug ein persönliches Passwort erhalten haben, ist der  Zugang zu den für sie bestimmten passwortgeschützten Teil der Website gestattet. Gegenüber nichtberechtigten Personen, die beispielsweise über berechtigte Personen Informationen aus dem passwortgeschützten Teil der Website erlangen, wird die Haftung hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Verständlichkeit ausgeschlossen.

Die Haftung für externe Links und deren Inhalte wird ausgeschlossen; die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bleibt davon unberührt.