Grüne Post

Die Zeitschrift „Grüne Post“ hatte mit 5.000 Reichsmark (damals 33 Monatsgehälter eines Lehrers) den Preis für den ersten Segelflug über 100 km ausgeschrieben, den Robert Kronfeld 1929 errang. 1932 konstruierte Alexander Lippisch im Auftrag der Zeitung die „Grüne Post“ für den Bau in den Fluggruppen. Helmut Regenhardt von den Antik Modellflugfreunden e.V. überließ dem Museum seinen Nachbau.
Konstrukteur Alexander Lippisch
Konstruktions- bzw. Baujahr 1932/33
Original / Nachbau Nachbau
Spannweite 10,00 m
Flügelfläche 13,5 m2
Flügelstreckung 7,4
Rumpflänge 5,84 m
Leermasse 110 kg
Flugmasse 200 kg

Flächenbelastung

14,8 kg/m2
Vorheriger
zur Übersicht
Nächster
 

Segelflug

Unsere Segelflugzeuge

 
Vogel
1891 1895 1920 1929 1931 1932 1935 1951 1952 1959 Heute
Zeitleiste