Göppingen Gö 1 "Wolf"

Wolf Hirth ließ den ersten Wolf  von arbeitslosen Fachleuten auf dem Hornberg bauen, ehe das Segelflugzeug von Schempp-Hirth in Serie gefertigt wurde. Der Wolf  setzte sich – mit V-Streben – als voll kunstflugtauglich durch. Leider war er sehr trudelfreudig und deshalb für den Gruppenflugbetrieb wenig geeignet. Der hier gezeigte Wolf  wurde 1942 in den USA gebaut und uns 1988 überlassen.
Konstrukteur W. Hirth, R. Seeger
Kennzeichen D-15-2
Konstruktions- bzw. Baujahr 1935
Original / Nachbau Nachbau
Spannweite 14,0 m
Flügelfläche 14,5 m2
Flügelstreckung 13,5
Rumpflänge 6,3 m
Leermasse 145 kg
Flugmasse 220 kg
Flächenbelastung 16,9 kg/m2
Geringstes Sinken 0,95 m/sec 45 km/h
Beste Gleitzahl 17 bei 60 km/h
Zulässige V max. 220 km/h
Vorheriger
zur Übersicht
Nächster
 

Segelflug

Unsere Segelflugzeuge

 
Vogel
1891 1895 1920 1929 1931 1932 1935 1951 1952 1959 Heute
Zeitleiste